Kreisverkehr Kölleda - Knotenpunktausbau B85/B176

Kreisverkehr Kölleda

Kreisverkehr Kölleda

Projektbeschreibung

  • Grundhafter Ausbau der vorhandenen Bundesstraßen einschließlich aller Nebenanlagen
  • Rekonstruktion bzw. Neubau aller Ver- und Entsorgungsleitungen
  • Neubau der Straßenbeleuchtung
  • Straßenbegleitende Grünanlagen

In Kölleda hatten wir das Problem der plangleichen Kreuzung zweier Bundesstraßen im denkmalgeschützten Sanierungsgebiet zu untersuchen.

Als optimale Lösung des ursprünglich für Fußgänger- und Fahrverkehr gleichermaßen unübersichtlichen Platzes wurde aus den verschiedenen untersuchten Varianten die Ausbildung eines Kreisverkehrs gewählt.

Dieser sichert nicht nur einen zügigen Verkehrsfluss unter Verminderung von Schadstoff- und Lärmemissionen, er verringert ebenso die Unfallgefahren der Verkehrsteilnehmer und garantiert einer im Platzbereich stehenden Eiche ausreichenden Lebensraum.