2. Erweiterung der VKA Arnstadt in Betrieb genommen

Seit 2013 wurde im Auftrag der LEG Thüringen die 2. Erweiterung der VKA Arnstadt durch das INGENIENIEURBÜRO LOPP in ARGE mit DAR Wiesbaden bearbeitet. Ende 2016 erfolgte die Abnahme und die Inbetriebnahme der Erweiterung.
Die Maßnahme umfasste neben der neuen Abwasser- und Schlammbehandlungs-Linien zur Kapazitätserweiterung von 100.000 EW auf 140.000 EW auch die verfahrenstechnische Erweiterung um einen Abwasser-Flockungsfilter zur Reduzierung der P-Frachten für die volle Ausbaugröße von 140.000 EW.

 

Zurück